Osteria I Quattro Gatti, San Gimignano

Von Stefanie Rigutto, 30. Mai 2011

Im Frühling pilgert die halbe Deutschschweiz in die Toscana nach San Gimignano, dem hübschen Dörfchen mit den vielen Geschlechtertürmen. Erstaunlicherweise findet man aber auch dort immer wieder versteckte Winkel mit hübschen Restaurants, die weder von Touristen belagert sind noch schlechtes Essen servieren. Zum Beispiel die Osteria I Quattro Gatti. Ein kleiner, süsser Innenhof, der Lärm bleibt draussen. Auf dem Tisch ein Teller Antipasti – aber eine sehr kreative Version davon, nicht einfach der übliche Käse-Salami-Teller, sondern ein liebevolles Sammelsurium mit Piselli-Frittata, Parmigiana, etwas Aufschnitt, Tomaten-Mozzarella-Spiesschen, Gemüse-Dip und warmer Foccacia. I LIKE!

Und hier noch ein Blick auf eine Piazza in San Gimignano:

Osteria I Quattro Gatti, Via Quercecchio 13, 53037 San Gimignano (Si), www.iquattrogatti.net

Kommentare