Hotel Be Tulum, Mexiko

Von Stefanie Rigutto, 7. Januar 2013

Tulum an der Riviera Maya (Karibikküste Mexikos) hat mir gut gefallen. Es ist die Hippie-Version der Hotelbunkerstadt Cancún. Das heisst jetzt nicht, dass es nicht touristisch ist. Es ist sogar sehr touristisch (vor allem die Maya-Stätte direkt am türkisfarbenen Meer – siehe Foto). Trotzdem gibt es keine grossen Hotels, die Unterkünfte sind alle klein, verschwinden zwischen den Palmen. Zudem schläft man oft in kleinen Bungalows. Und wenn man nicht am Strand spaziert, bewegt man sich mit dem Velo vorwärts. Also alles sehr gemütlich.

Ich habe im Hotel Be Tulum übernachtet. Superschick und leider auch ziemlich teuer, aber trotzdem so entspannt, als ob man sich in einer Backpacker-Absteige befinden würde. Das Essen im Strand-Restaurant ist fantastisch. Die Drinks – Cilantro Gimlet! – ebenso…!

Kommentare