Die (zweit)besten Austern gibts in – Apalachicola, Florida!

Von Stefanie Rigutto, 18. November 2013

Warum rennen eigentlich alle zum Austern-Essen in die Bretagne? In Florida schmecken sie genauso gut – und dort ists jetzt schön warm! Apalachicola im sogenannten Panhandle nennt sich ganz unbescheiden „Oyster capital of the world“.

Das Kaff mit den gerade mal 2000 Einwohnern ist ziemlich abgefahren. Kurz: Ausser Austern gibts dort eigentlich nichts. Aber die Austern – I love it! Sie sind geschmacklich ganz anders als jene aus Frankreich, und in der Konsistenz viel cremiger. Und natürlich werden sie – wenn man will, ich wollte nicht – auf alle möglichen und unmöglichen Arten zubereitet (Ketchup, Jalapeños und andere lustige Dinge…).

Übrigens, als Übernachtungstipp empfehle ich das romantische Bed & Breakfast Coombs House Inn.

Apalachicola, Florida

Apalachicola, Florida

Apalachicola, Florida

Kommentare