Verlosung: Wellness-Kurzferien am schönen Hallwilersee

Von Stefanie Rigutto, 13. Dezember 2013

Zur Feier des heutigen Datums – 13.12.13 – verlose ich ein supertolles WELLNESS-WOCHENENDE!!! Es ist eine Winterflucht nach Thailand – aber ohne Flug! Hä?

Trommelwirbel! Die Spannung steigt! Ein Tusch!

Du verbringst – vielleicht, viel Glück! – Kurzferien im 4-Sterne-Hotel Seerose am Hallwilersee! Ich bin ein Fan des Hauses und habe bereits darüber gebloggt. Umso mehr freue ich mich, dass ich dieses schöne Hotel für die Verlosung gewinnen konnte!

Der Besitzer des Hauses – Felix Suhner – ist ein Thailand-Liebhaber, und so macht es nur Sinn, dass er nebst seinem berühmten Thai-Restaurant vor kurzem auch einen einzigartigen Thai-Spa (plus Hotel-Neubau) realisiert hat.

cocon_aussen__large

export_web-4676__large

Der Preis beinhaltet:

– Eine Übernachtung für zwei Personen in einer brandneuen Cocon Junior Suite Süd mit romantischer Aussenbadewanne auf dem Balkon
– Ein 4-Gang-Verwöhnmenü für zwei Personen im Restaurant Samui-Thai (eines der besten Thai-Lokale der Schweiz) oder im Gourmet-Restaurant Cocon (15 Gault-Millau-Punkte)
– Herzhaftes Frühstück vom Buffet bis 12 Uhr
– Zutritt Cocon Thai Spa
– Speziell zum Thema „75 Jahre annabelle“: Eine 75-minütige Thai-Massage für 1 Person

Gesamtwert des Preises: 755 Franken

So kannst du mitmachen: Schreibe im Kommentar unten in ein paar Sätzen, was dich mit Thailand verbindet und warum gerade du diesen Preis bekommen solltest! Die beste Antwort gewinnt! Der/die Sieger/in wird heute Abend um 18 Uhr bekannt gegeben!

see_cocon_tempelsauna2_jsp__large

see_cocon_seezungenrollchen_an_safransauce_flr_fb__large

st-herbst5__large

DIE GEWINNERIN STEHT FEST!

Liebe alle!

WOOOOOOW, über 50 Leute haben mitgemacht bei diesem Wettbewerb! Ich freue mich riesig! Ihr habt mir – an diesem Freitag, der 13. – wunderschöne und berührende Geschichten erzählt, habt euch witzige Gedichte ausgedacht und mich an euren Thailand-Ferien, die ihr erlebt habt oder euch schon so lange wünscht, teilhaben lassen. Ihr habt euch richtig viel Mühe gegeben! Vielen Dank dafür!

Es war sooooooo schwierig – ich konnte keine Entscheidung treffen. Es gab keine klare Siegerin oder einen klaren Sieger, deshalb habe ich fünf Beiträge ausgewählt, die mir am besten gefallen haben, und das Los entscheiden lassen. Gewonnen hat: Carla! CONGRATS!

Und das ist ihr Beitrag:

In Thailand bin ich auf Elefanten geritten und trotzdem lieber mit dem Tuk Tuk rumgefahren, habe die Kochkelle geschwungen und trotzdem lieber in Plastiksäcke abgepackte Nudeln gefuttert. Besuchte hundert Tempel und war trotzdem lieber auf dem Strassenmarkt.
Und in Hallwil? Da will ich eigentlich nichts tun. Nur dasitzen und in mir selbst ruh(e)n.

Der Beitrag gehört für mich zu den Best Five, weil er es ohne viel Worte – und ohne die üblichen Klischees – schafft, mich gedanklich nach Thailand zu katapultieren und gleichzeitig das Verlangen nach der Ruhe des Hallwilersees zu wecken.

Kommentare