Zwei neue Lokale von Serge Becker: Maison O und Miss Lily’s

Von Stefanie Rigutto, 23. Dezember 2013

Serge BeckerNew Yorker Gastro-König (La Esquina, Café Select etc.) und gebürtiger Zürcher – hat zwei neue Lokale eröffnet: das Maison O in Little Italy sowie das Miss Lily’s im Greenwich Village. Ich habe mir beide angeschaut – und fand beide SUPER!

Das Maison O ist dunkel und düster und serviert Sushi und tolle japanische Küche. Der Sake geht runter wie Wasser, und der Preis für das fünfgängige Degu-Menü – 55 Dollar – finde ich mehr als fair. Das genialste aber war die Deko – zum Beispiel eine Mini-De-Lorean. BIG LOVE!Maison O

Maison O

Das Miss Lily’s dagegen ist ein karibisches Lokal und gleichzeitig ein Saft-Laden (Melvin’s Juice Box). Und was dort für Säfte dort gepresst werden! Danach schafft man problemlos die Velo-Umrundung von Manhattan! Mein Favorit: „Rise up“ für – satte – elf Dollar. Er enthält den Super-Booster Weizengras, Ananas, Apfel, Erdbeer und Banane. Gibt Energie bis am Abend!

Foto 03.10.13 20 41 40

Foto 03.10.13 14 24 45

Kommentare