Restaurant TeaNY, New York

Von Stefanie Rigutto, 3. März 2014

Ich wollte immer schon mal in das Lokal des Musikers Moby in der Lower East Side. Er eröffnete es 2002 – als einer der ersten, der daran glaubte, dass dem verruchten Quartier eine glorreiche Zukunft bevor stand. Er sollte recht behalten: Heute ist die LES eines der tollsten Ausgehviertel.

Nun habe ich es bei meinem 9. New-York-Besuch also endlich ins TeaNY an der Rivington Street geschafft. Das Lokal ist winzig und superhübsch. Der Cappuccino war lecker, die Bedienung freundlich, der frische Saft schmeckte sehr gut. Verliebt habe ich mich jedoch in das Müesli mit den frischen Früchten! HEAVEN!

TeaNY, LES, New York

TeaNY, LES, New York

Kommentare