Los-Angeles-Tipps von Beauty-Bloggerin Katrin Roth

Von Stefanie Rigutto, 14. Juli 2014

Wenn meine Blogger-Kollegin Katrin Roth von The Beauty Experience nicht gerade Beauty-Neuheiten testet und in irgendwelchen netten Spas entspannt, reist sie gerne mit ihrer Familie nach Amerika. Hier erzählt sie, warum Los Angeles zu ihren liebsten Destinationen gehört. Danke, Katrin, für diese tollen Tipps!

Mein erstes Mal habe ich fast verschlafen: Total erschöpft vom langen Flug konnte ich kaum die Augen offen halten auf der Fahrt zu unserem Hotel in Los Angeles. Was ich nicht weiter schlimm fand, denn das, was ich sah, gefiel mir nicht wahnsinnig gut. Und auch am nächsten Morgen hielt sich nach einem ersten Blick aus dem Fenster meine Begeisterung über Los Angeles zunächst doch eher in Grenzen. Weil ich mir das alles irgendwie ganz anders vorgestellt hatte. Kompakter. Nicht so zusammengewürfelt. Ohne Smog. Viel glamouröser.

LOS ANGELES – 001

Elf Jahre und sechs Reisen später gehört Los Angeles zu jenen Orten, an die es mich immer wieder zurückzieht. Wegen unseren Freunden dort, des guten Wetters, der netten Menschen, dem entspannten Lebensstil und weil wir es in Los Angeles unglaublich viel Schönes, Lustiges und Spannendes zu entdecken gibt, wie die folgenden Beispiele zeigen.

LOS ANGELES – 124

  • Amoeba: Der kultige Plattenladen am Sunset ist mit seinem riesigen Sortiment an Platten (ja, richtig gelesen!), CDs, DVDs und Gadgets sowohl Fundgrube als auch Treffpunkt für Musik- und Filmliebhaber aller Stilrichtungen. Dazu gibt es immer wieder spannende Live Acts, es lohnt sich also, das Programm zu studieren.
  • Rudy’s Barbershop: In den verschiedenen Filialen von Rudy’s Barbershop – ich mag jene in Silverlake  am liebsten – gibt es gute Haarschnitte zu fairen Preisen in extrem hippem Ambiente.
  • Stahl House: Auf der Tour (Achtung, Reservation ist nötig) durch das berühmte Stahl House geniesst man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und fühlt sich dabei ein klitzekleines bisschen wie einer der vielen Filmstars, die hier schon gedreht haben.DSC_0296
    DSC_0293
    DSC_0237
  • Cheescake Factory in Pasadena: Nicht nur für Fans der TV-Serie The Big Bang Theory lohnt sich der Ausflug nach Pasadena zur Cheescake Factory, wo es neben gutem Essen (Hershey’s Chocolate Bar Cheescake ist mein Favorit!) auch ein nettes Zentrum zu entdecken gibt.

    DSC_0043_3
    DSC_0040_4
  • Bliss Spa im W Hotel bei Westwood: Gepflegte Nägel sind in den USA ein Must und eine der besten Pedis hatte ich im Bliss Spa im W Hotel bei Westwood. Der Liebste, übrigens, schwärmt heute noch von der speziell für Männer konzipierten „homme improvement“-Behandlung, die er zur gleichen Zeit genoss.
  • Noah Bagel: Kein Frühstück ohne Bagel, zum Beispiel von Noah’s am Larchmont Boulevard, wo sich der anschliessende Verdauungsspaziergang mit einem Shoppingbummel in härzigen kleinen Läden verbinden lässt.

    IMG_2556
  • Evolue Cosmetics: Ich bin Stammgast in der kleinen, aber feinen Boutique in Hollywood, wo mir die bezaubernden Jean jedes Mal spannende Bio-Beauty-Neuheiten zeigt.
  • Lucky Scent: Ein Mekka für Liebhaber von Nischendüften

Kommentare