Sieben Tipps zur Expo Milano

Von Stefanie Rigutto, 17. Mai 2015

Finalmente – die Expo ist eröffnet! Ich war bereits da und bin begeistert. Kulinarisch ist sie eine wahre Freude – und an den verschiedenen Länderpavillons vorbei zu defilieren, ist grosses Kino. Hier meine Tipps, damit dein Besuch fröhlich über die Bühne geht:

1. Gute Schuhe! Der Decumano – so heisst die Hauptachse des Expo-Areals – ist 1,5 Kilometer lang. Kurz: Man läuft viel.

Decumano

IMG_8955

IMG_8956

IMG_8945

2. Geduld! Wer die Länderpavillons anschauen will, braucht viel Zeit – teilweise sind die Schlangen so lang, dass man über eine Stunde wartet!

IMG_8961

3. Hunger! Jeder Länderpavillon serviert seine eigenen leckeren Spezialitäten. Mein Highlight war der Eataly-Palast. Die Slow-Food-Kette aus Turin belegt zwei lange Hallen, wo man sich durch die Regionen Italiens schlemmt. Zum Beispiel durch Kalabrien mit „Pasta con ‚nduja“, einer pikanten Streichwurst, die man aber dem „Geschmack der Norditaliener“ (Zitat der Dame an der Kasse) angepasst hat.

IMG_8948

IMG_8951

IMG_8949

4. Schau dir das magische Schauspiel beim „Albero della vita“ an. Es findet zu jeder vollen Stunde statt. Musik, Wasserfontänen, Seifenblasen, farbige Blüten – richtig kitschig, richtig schön!

IMG_8964

5. Reservieren! Falls du dir den Schweizer Pavillon anschauen willst, reservier vorher dein Ticket im Internet – sonst wartest du auch hier eine gefühlte Eeeeewigkeit.

IMG_8953

IMG_8952Und fass mir ja nicht die Schweizer Flagge an, mi raccomando!

IMG_89626. Reise mit dem Zug an! Wer nämlich mit dem Auto kommt, muss seinen Parkplatz im Voraus reservieren. Es gibt Zugverbindungen ab Zürich, die direkt bei der Expo halten. Du kannst aber auch nach Milano Centrale fahren, dort kippst du in der Bar in der Bahnhofshalle einen caffè für 1 Euro, dann steigst du runter in die Metro, nimmst „la verde“, die grüne Linie, bis Cadorna, dann wechselst du auf „la rossa“ und fährst bis Endstation Rho Fiera – et voilà! Das Retour-Ticket kostet im Kiosk vor dem Metro-Eingang fünf Euro.IMG_5293

7. Last but not least: Tanz mit Calimero!IMG_8968

Kommentare