Ab aufs Barrhorn, den höchsten Wanderberg Europas

Von Stefanie Rigutto, 31. August 2015

Achtung, dies ist eine Hardcore-Wanderung! Oder wie es Fredy Tscherrig, der Wart der Turtmannhütte, formulierte: "Das ist keine Radio-Wanderung." Also eine dieser "Kindergarten-Routen", die sie jeweils im Radio vorstellen. Das Walliser Barrhorn - genauer das Üssers Barrhorn - ist mit 3610 Metern der höchste Wanderberg Europas. Das heisst, man kann ihn auch als «ganz normaler» Wanderer erklimmen. Man braucht weder Seil noch Steigeisen, man folgt einfach der rot-weiss markierten Route. Und so gehts: 1. Tag: Anreise ins Turtmanntal. Es zweigt vom Rhonetal ab und ist nur im Sommer bewohnt, sobald die Lawinen­gefahr vorbei ist. Eine enge Strasse schlängelt sich ins Tal hinein. In Vorder Sänntum, bei der Fahrverbotstafel, parkiert man das Auto neben der Turtmänna, die fröhlich vor sich hin gluckst. Dann läuft man alles dem Turtmanngletscher entgegen. Der Weg führt durch stille Lärchenwälder und eine Schafherde, die von Hirtenhunden bewacht wird. Die Wiesen sind überzogen mit leuchtend gelbem Wundklee. Weiterlesen

Schlemmen im Gabbani in Lugano

Von Stefanie Rigutto, 26. August 2015

Im Jahr 1937, einen Tag vor Heiligabend, eröffnete Domenico Gabbani sein erstes Delikatessengeschäft in der Via Pessina in Lugano. Er verkaufte das, was er von seiner Heimat – der Lombardei – kannte: Salami, Käse, Früchte. Wer hätte gedacht,… Weiterlesen

Auf einen Espresso in Zürich! Heute: Grande Café & Bar

Von Stefanie Rigutto, 24. August 2015

Ich finde, Grande Café & Bar ist der beste Ort für einen Espresso gegen die 16-Uhr-Nachmittagskrise. Er ist stark und gut und die Sicht auf die Limmat hellt das Gemüt auf. An diesem Espresso mag ich: 1. Eben: Die Sicht… Weiterlesen

Gesehen in Zürich

Von Stefanie Rigutto, 19. August 2015

Am Zähringerplatz in Zürich spricht man Italienisch: „Hier bestellt man den echten Büffelmozzarella D.O.C.“ Na, da bin ich mal gespannt. Ich bestelle und rapportiere, liebe Mozzarella-Freunde!… Weiterlesen