Hotel

Drei Dinge, die man in Mérida, Mexiko, tun sollte

Von Stefanie Rigutto, 20. März 2013

Mérida, die grösste Stadt auf der Yucatán-Halbinsel, war eine Überraschung. Der Rest der Insel – also Cancún, Playa del Carmen oder die Riviera Maya – ist ja sehr touristisch. Doch Mérida ist tiefstes Mexico, so wie man… Weiterlesen

Besser spät als nie: Sorry!!!

Von Stefanie Rigutto, 4. März 2012

Haben Sie schon einmal vom «Turn-down-Service» gehört? Eine Erfindung der gehobenen Hotellerie. Da gehört es zum Service, dass das Personal das Zimmer nicht nur nach dem Aufstehen sauber macht, sondern auch für die Nacht vorbereitet, während der Gast zum Beispiel im Hotelrestaurant diniert. Das Zimmermädchen verstaut dann all die hundert Tageskissen, stellt ein Mineralwasser aufs Nachttischchen, positioniert die Einweg-Schlappen neben dem Bett, schüttelt die Kissen auf, zieht die Vorhänge zu. Weiterlesen

Restaurant Ascot, Zürich

Von Stefanie Rigutto, 18. Januar 2012

Neulich war ich im Restaurant Ascot am Tessinerplatz in Zürich, das zum gleichnamigen Hotel gehört. Mir gefiel der old british style, der schon fast etwas antiquarisches ausstrahlte, aber auf gute Art. An der Decke… Weiterlesen

Hotel Torre Guelfa, Florenz

Von Stefanie Rigutto, 9. Mai 2011

Ein Übernachtungstipp für Florenz, mitten im Zentrum, 200 Meter vom Ponte Vecchio entfernt. Getestet und für gut befunden! Der Torre Guelfa ist einer der wenigen noch erhaltenen Geschlechtertürme der Stadt, die Zimmer (DZ ab ca. 120 Euro) sind… Weiterlesen

Reise-Tipp des Tages: Marfa, Texas

Von Stefanie Rigutto, 12. März 2010

Texas – schiesswütig, rückständig, konservativ? Maybe, aber sicher nicht in Marfa! Das Aussteiger-Dorf liegt irgendwo im Niemandsland zwischen Juárez und Austin, nicht unweit der mexikanischen Grenze. Wir haben uns sofort in Marfa verliebt und blieben dort ganze drei… Weiterlesen

Reise-Tipp des Tages: Kurage in Tokio

Von Stefanie Rigutto, 17. Februar 2010

Freundin Cecilia reist demnächst nach Tokio und fragt nach Tipps. Et voilà, hier kommt der erste: Mein liebstes Lunch-Restaurant in der japanischen Hauptstadt ist das Kurage in Shibuya. Das Problem mit dem Kurage ist dasselbe, wie mit allen… Weiterlesen